Schnüffelnase

Unser 1. Schnüffelteppich

Schon lange habe ich überlegt einen Schnüffelteppich für Lotti zu besorgen. Grund hierfür sind die Tage mit schlechtem Wetter, wo einem das beschäftigen schwer fällt und Lotti nicht ausgelastet ist.

Aber auch ist nicht immer die Zeit da Sie ausgiebig draußen zu beschäftigen- sei es Ball werfen oder Suchspiele auf der Wiese. Daher ist so ein Teppich ideal für die Auslastung. Denn schnüffeln macht müde und zufrieden.

Die Auswahl an Teppichen ist groß und ich hatte auch überlegt ihn selbst zu basteln. Doch die Zeit gab es nicht her und so bin ich zufällig auf Facebook auf jemanden gestoßen, die solch Teppiche liebevoll herstellt.




Kurzerhand habe ich Janina von "HollyBolly" über Facebook kontaktiert und ihr meine Vorstellung mitgeteilt. Da Sie die Teppiche nur in Ihrer Freizeit anfertigt, ist die Wartezeit recht lang. Aber Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude.

Doch der hauptsächliche Grund, warum ich von Ihr den Teppich haben wollte war: Das die Einnahmen der Teppiche gespendet werden an Tierorganisationen. So tut man seinem Hund etwas gutes und kann anderen auch helfen.

Auf Ihrer Facebookseite hält Sie die Kunden auch auf dem Laufenden wie viel bereits gespendet wurde und wer die Spenden erhält.

Die Teppiche gibt es in verschiedenen Formen, Größen und Farben. Mittlerweile gibt es sogar eine Musterkarte wo man als Kunde sehen kann was alles möglich ist.

Unser Teppich ist Größe M (45x69) in Schwarz mit einem Sternmotiv.
Der Fleece Stoff ist dicht geknotet und die Streifen sind lang genug, sodass man die Leckerlie gut verstecken kann. Daher muss Lotti immer gut schnüffeln um zum Ziel zu kommen.


Wir sind jedenfalls sehr glücklich darüber und können diese Art der Beschäftigung nur weiter empfehlen.

Eure Julia und Lotti