Woher komme ich eigentlich?

Mein 1. Tag

Gerettet wurden mein Bruder und ich von einer Tierschutzorganisation Namens Streunerparadies. Nachdem uns das Team aus einer Tötungsstation befreit hat durften wir zunächst bei einem Pfleger in Österreich leben, da wir bis zur Rettung keinen Kontakt zu Menschen hatten. 

Bevor ich vermittelt werden durfte, musste ich zunächst durch einige Kontrollen beim Tierarzt. Nachdem ich geimpft und auf Parasiten untersucht wurde hat die Organisation bereits eine Familie für mich gesucht und gefunden.

Das Team von Streunerparadies ist super organisiert und war im ständigen Kontakt mit meiner zukünftigen Familie. 

Damit ich nach Deutschland ausreisen durfte fand zunächst eine Vorkontrolle bei meiner Familie statt. Nachdem diese positiv ausgefallen war ging es für mich in Impfquarantäne, der Transport wurde organisiert und mein Ausreisedatum stand fest.

Wie es weiter geht findet ihr im nächsten Beitrag.